Hej meine Lieben!

Am Samstag hatte ich meinen „Studentbal“, gleichzusetzen mit dem Abiball.
Wie so etwas hier in Schweden abläuft wusste ich nicht, nur dass es etwas riesiges ist, eine Mischung aus High-School-Musical und allen anderen amerikanischen High-School Filmen und jaa ich war wirklich bis circa 2 Minuten vorher nicht nervös.

Ich hatte mein Ballkleid aus Deutschland dabei und ich bin wirklich froh, dass ich mir vor dem Jahr schon ein langes Kleid gekauft hatte, denn hier kann man wirklich nur lange Abendkleider tragen.
Als Begleitung hatte ich eine Freundin dabei, die etwa 2 Stunden von mir weg wohnt hier in Schweden und auch Austauschschülerin ist.
Danke nochmals Lina für den tollen Abend ❤

Wir haben gegen Mittag Lina abgeholt vom Busbahnhof, dann ging es zu mir und dann fingen wir auch schon an uns fertig zu machen.
4 Stunden später saß dann Linas Flechtfrisur mit Locken, meine Locken und unser beides Make-Up. Um 16.00 waren wir dann in der Innenstadt und dort dann der Schock.
Das auto fuhr vor an einen roten Teppich (!!!), außen stand ein Herr der uns in Empfang genommen hat und dann ging es los. 3 Fotografen und sehr viele Schüler standen um den Teppich herum und haben Fotos gemacht.
Nach 5 Minuten hatte ich dann auch schon einen Kramp im Gesicht vor lauter Foto-Grisen.

Hier das erste Bild des Abends:
13457752_288612234805474_1135348063_n

Nachdem wir dann meine Klasse gefunden hatten wurde eine Stunde lang auch noch mit denen fotografiert, ein paar Fotos davon möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten!

 

Danach ging es dann in das Hotel, in dem das Abendessen stattfand!
Die Tische waren super süß eingedeckt, hier dazu ein Bildchen!13435666_288611998138831_830679691_n

Um 18.30 gab es dann Essen!
Zwischen den Gängen hat eine Schülerband immer ein Lied gespielt und ja, das Essen war gut, die Stimmung leider etwas abgedroschen.
Unser Menü sah wie folgt aus:

Vorspeise: Ruccolasalat mit Melone, Kürbiskerne und Räucherschinken.
Leider mag ich kein Balsamico, doch da der ja an den Seiten getröpfelt war, konnte ich diesen gut umgehen.
13454062_288611848138846_620669422_n.jpg

Hauptspeise: Schweinefilet in Rotweinsoße und Kartoffelgratin.
War wirklich gut!
13444157_288611908138840_822384092_n

Nachspeise: Weiße-Schokolade-Mousse mit roter Fruchtsoße und frischen Beeren.
Die Meinungen waren gespalten, da die Crème sehr fest war und nicht sehr „fluffig“, außerdem hat es sehr nach süßer Mascarpone geschmeckt anstatt nach Vanille. Ich fande es allerdings echt lecker 😀
13435617_288611924805505_1937014212_n

Danach hat sich dann leider auch schon alles aufgelöst, da die Stimmung auch einfach nicht wirklich gut war. Einige sind danach eben nach Hause, haben sich umgezogen und sind noch feiern gegangen, aber eben nicht im Rahmen des Balles.

Ich fand, dass es generell sehr viel gespielt und aufgelegt war, ein wenig „wir sind jetzt erwachsen“ spielen. Aber trotzdem war ein schöner Abend, eine schöne Erfahrung und ein schöner Anfang für unsere letzt Schulwoche.

Um unsere letzte Schulwoche werde ich euch dann nächstes Wochenende berichten!

Hej då!
Carro ❤

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: