Hejsan!

Ja, ich melde mich auch mal wieder!
Nachdem ich das Wochenende jetzt in Kiruna verbracht habe und ein wenig Kraft getankt habe und ein wenig Zeit für Gedanken gefunden habe, die seit Wochen in meinem Kopf herumspuken, ja da dachte ich mir wird es auch mal wieder Zeit hier etwas zu schreiben.

Wie ihr schon im Titel lesen konnte, geht es heute um die letzten Male.
Kaum zu fassen, doch heute hatte ich das letzte Mal Chor mit meinem Kinderchor, das letzte Mal hatte ich meine gelbe Bluse an auf der „Ledare“ drauf gestickt ist und das letzte Mal habe ich mir all den Kleinen Quatsch gemacht.
Ich fasse es einfach noch immer nicht, doch in ungefähr 40 Tagen sitze ich im Flieger!

Wo ist die Zeit geblieben?
Ich bin doch gestern erst hier gelandet, war am Flughafen so nervös und habe meine Gastfamilie dann das erste Mal getroffen. Wie schnell konnte die Zeit verfliegen.
Teils fühlte es sich so an als würde es nie enden, als würde es nicht vorangehen und ich stehe still, hänge fest. Doch jetzt kann es gar nicht langsam genug gehen!

Am Donnerstag fliege ich dann auch schon zu Alexa nach Stockholm! Das ist der Anfang des Ende! Danach habe ich noch genau 4 Wochen bin ich sie wieder sehen werde, dann in Stockholm, am Flughafen mit unserem ganzen Gepäck.

Und ja, es sind so viele Gedanken derzeit die in meinem Kopf herumspuken.
Habe ich alles gegeben?
Ich hätte so vieles besser machen können! Oder?
Das war sie also, die einmalige Chance? Schon?

Wie konnte es nur so schnell vorbei gehen?
„Wenn der Schnee weg sein wird, wirst du mit gepackten Koffern hier stehen.“
Das hatte meine Gastmamma im November gesagt, als der erste Schnee viel.
Jetzt ist der Schnee weg und ich denke wirklich schon daran was in den Koffer kommt, was in ein Paket etc…

Für mich heißt es jetzt Abschied nehmen, immer und immer wieder.
Ich probiere optimistisch an die Sache ran zu gehen, da ich weiß dass ich einen großen Teil wieder treffen werde. Und doch wird es nie wieder so sein wie jetzt..

Doch genug mit dem Gedudel hier 😀
Am Mittwoch haben wir das letzte große Konzert mit meiner Klasse!
& Donnerstag werde ich dann endlich in den Süden fliegen!

Dieses Mal werde ich meine Kamera auf keinen Fall vergessen!
Es wird ein riesiges Follow-Me-Around Stockholm bzw. Travelguide Stockholm folgen!
Seit gespannt!

Ich wünsche euch eine super schöne Woche!
Gute Nacht meine Lieben ❤
Hej då!
Carro ❤

Werbeanzeigen

2 Comments on “Die letzten Male…

  1. Uhhh Carooo!!! ich kann dich sooo verstehen :(((( geht jetzt alles schnell… und ich wohn leider nicht so „nah“ dran.

    Alles Gute für dich!
    deine Friedita ❤

    Gefällt mir

    • Ja genau… Ich probiere es die ganze Zeit ein wenig optimistisch zu sehen, aber auch das fällt schwer. Aber wir schaffen das, so ist das halt als Austauschschüler.
      Die besten Wünsche auch an dich!
      Carro ❤️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: