Das Austauschjahr macht einem zu einem einzigen Haufen von Gefühlen.
Das Problem ist dabei, dass all diese auf einmal kommen…

Hej meine Lieben ❤

Heute mal ein etwas anderer Einstieg, doch ja, ich fände er passt ganz gut; eiskalt ins Thema hineingeschmissen.

Gestern war nicht so mein Tag, obwohl eigentlich nichts falsch war. Der Tag war wirklich gut! Caro hatte bei mir übernachtet, den Abend davor hatten wir eine Oper in Lullen gesehen, von außen gesehen alles super. Trotzdem war es einfach nicht mein Tag.
Ich war wie jeden Donnerstag erst trainieren gegangen, danach hatte ich ein paar Kekse gekauft für unser „50-Tage-Jubiläum“ und hatte dann in der Schule meine Schlagzeug-Stunde. Und da sind dann das erste Mal meine Gefühle aus dem Ruder gelaufen. Eine Sache hat nicht auf Anhieb funktioniert und ich hatte sofort Tränen in den Augen. Mein Lehrer hat dann ein wenig Panik bekommen und hat mit mir eine andere Übung gemacht, die dann auch gleich funktioniert hatte. Dennoch war die Stunde für mich gelaufen. Danach hatten wir Lunch und Fika zusammen, alles super! Den Nachmittag über hatten wir einen Flamenco-Workshop und ich hatte mich wirklich gefreut wieder einmal tanzen zu können, doch mit den ganzen Sachen im Kopf habe ich es nicht hinbekommen mir die ganze Kombinationen zu merken, was mich wirklich aufgeregt hat. Danach hatten wir noch Chor und auch da lief nichts an dem Tag so wie es laufen sollte.
Mir liefen die Tränen einfach nur so übers Gesicht, Kontrolle hatte ich keine darüber.
Meine Klasse hat super süß reagiert und mich gut aufgefangen, umarmt, getröstet und abgelenkt. Super nett!

Ich hätte nie erahnen können, dass mich all das „Neue“ so mitnehmen könnte. Manchmal bekomme ich einfach so ein Dauerlächeln auf die Lippen, eine Stunde später sitze ich mit Heulkramp in der Ecke. Und von der Müdigkeit muss ich erst gar nicht erst anfangen..
Das nennt sich wohl „sich selbst kennen lernen“…

Doch um euch alle zu beruhigen!
Die guten Momente sind viel häufiger als die Schlechten! Und diese sind auch meistens nach 10 Minuten wieder erledigt!
Mir geht es hier wirklich gut!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Hej då!
Caro ❤

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: